Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Nachdem in Österreich bereits der Wien Marathon und der Linz Marathon abgesagt wurden, droht nun auch dem Salzburg-Marathon eine Absage.

Derzeit bleibt es beim ursprünglichen Termin am 17. Mai. Sollte es aber zu einer Absage des Events kommen, könnte der Salzburg Marathon im Herbst nachgeholt werden.

Ersatztermin steht fest

"Wir könnten im Falle einer Absage im Mai die Veranstaltung nahezu eins zu eins auf den 4. Oktober verlegen," sagte Veranstalter Johannes Langer gegenüber den Salzburger Nachrichten. Am 4. Oktober soll in Salzburg der Jedermannlauf stattfinden. Dieser könnte im Worst Case Szenario für den Salzburg-Marathon weichen.

Läufer aus Wien und Linz könnten wechseln

Noch hofft der Salzburg-Marathon aber auf eine Austragung im Mai. Aufgrund der Absagen in Wien und Linz könnte es zu neuen Teilnehmerrekorden in der Mozartstadt kommen. Die Veranstalter können jedenfalls damit rechnen, das viele betroffenen Marathonläufer kurzfristig für Salzburg umbuchen.

Möglicherweise könnten auch einige weitere Spitzenläufer in Salzburg antreten, die noch auf der Jagd nach dem Olympialimit sind, aber von Marathon-Absagen betroffen sind.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo