Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Wer besser werden will, muss seinen Körper auch das eine oder andere Mal an seine Grenzen bringen.

Wir haben für dich fünf richtig harte und knackige Trainingsvarianten, die sowohl von Ausdauersportlern als auch von Kraftsportlern angewandt werden können:

1) Tabata

Entwickelt vom Japaner Izumi Tabata. Das Trainingsprinzip ist sehr einfach und besteht aus vier Minuten hoher Intensität. Nach dem Einlaufen und einem Warm-Up wird 20 Sekunden mit höchst möglicher Intensität belastet und zehn Sekunden pausiert. Diese Abfolge wird sieben weitere Male wiederholt. Nach vier Minuten ist der ganze Zauber auch schon wieder vorbei. Du wirst aber garantiert k.o. sein.

Mehr dazu hier:


Kommentar schreiben