Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Im "Scandinavian Journal of Medicine & Science" wurde kürzlich eine Studie veröffentlicht, die die Auswirkungen von Stretchen vor einer sportlichen Einheit untersucht.

Dabei absolvierten Probanden an acht Tagen ein Training am Radergometer mit 85 % der maximalen Sauerstoffaufnahmefähigkeit. An vier der acht Testtagen führten die Athleten ein Dehnprogramm vor der Radeinheit durch.

Bei diesen Einheiten verschlechterte sich nicht nur die Sauerstoffaufnahme um vier Prozent, die Teilnehmer fühlten sich gleich 26 % früher erschöpft, als bei den Einheiten, die sie ohne Stretching in Angriff nahmen.

Foto ©Benjamin Thorn  / pixelio.de


Kommentar schreiben