Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Der IRONMAN Austria-Kärnten wird dieses Jahr nicht am 5. Juli 2020 stattfinden.

Der für Anfang Juli geplante Termin wurde abgesagt. Die Veranstaltung soll allerdings später im Laufe des Jahres nachgeholt werden. Dafür legten die Veranstalter den 20. September 2020 als neuen Termin fest.

"Für uns haben die Sicherheit und das Wohlergehen unserer Teilnehmer, Partner, Dienstleister und freiwilligen Helfer besonders in Zeiten der weltweiten COVID19-Pandemie oberste Priorität. In Absprache mit dem Land Kärnten, der Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee sowie unserem offiziellen Vertragspartner der Kärnten Werbung, wird der für den 5. Juli 2020 geplante IRONMAN Austria-Kärnten auf den 20. September 2020 verschoben. Auch wenn wir das Rennen nicht zum ursprünglich geplanten Zeitpunkt durchführen können, freuen wir uns dennoch darauf, den Teilnehmern in naher Zukunft ein unvergessliches Erlebnis bieten zu dürfen," sagte Marketing Manager Fabian Riedmann in einem ersten Statement.

20. September 2020 mit Fragezeichen

Damit wird der IRONMAN Austria erstmals nicht am geplanten Termin stattfinden. Der größte Langdistanz-Triathlon in Österreich wird seit 1998 jährlich in um Klagenfurt ausgetragen. Bisher fand die Veranstaltung immer zwischen Ende Juni oder Mitte Juli statt. Aufgrund des Coronavirus wird der IRONMAN nun erstmals im Spätsommer ausgetragen. Ob der 20. September allerdings eingehalten werden kann, hängt von der Entwicklung der Coronavirus-Pandemie in den nächsten Monaten ab. Vor allem internationale Teilnehmer müssen mit Reisebeschränkungen über das gesamte Jahr rechnen.

Die Rekordsieger beim IRONMAN Austria sind der Belgier Marino Vanhoenacker (8 Siege) und die US-Athletin Wendy Ingraham (3 Siege).

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Dazu passend:

Mach mit beim 1. Anti Corona Run

Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo