Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Harte Zeiten erfordern kreative Ideen!

Ein Läufer mit kreativen Ideen ist zweifelsfrei der Niederösterreicher Rainer Predl. Ein Marathon in einem Windrad oder ein 10-Kilometerlauf im Kreisverkehr zählten bereits zu den erfolgreichen Projekten des 30-Jährigen.

11.000 Runden

In Zeiten der Ausgangsbeschränkungen entschloss sich der erfahrene Ultraläufer für einen 70-Kilometerlauf um den eigenen Küchentisch. Dafür musste er über 11.000 Runden einen Radius von etwas mehr als sechs Metern um seinen Küchentisch laufen.

Mentale Stärke

Eine Herausforderung, die vor allem mentale Stärke erfordert. Die hat Rainer Predl aber allemal, immerhin hatte er in der Vergangenheit bereist mehrere Ultralauf-Weltrekorde auf dem Laufband aufgestellt. Gestern bewältigte er auch die Herausforderung "70 Kilometer um den Küchentisch".

3-mal übergeben

Nach 12 Stunden, 57 Minuten und 2 Sekunden hatte er die 70 Kilometer geschafft. Dazwischen musste er sich drei Mal übergeben. Das erste Mal nach nur zehn  Kilometern. Ursache waren die vielen kleinen Runden, die den Organismus um ein Vielfaches mehr fordern als ein Laufen auf einer geraden Strecke. Auf Essen verzichtete er in den knapp 13 Stunden, denn das hätte wohl noch zu mehr Problemen geführt. Einen erneuten Lauf um den Küchentisch schloss er definitiv aus, aber die nächste kreative Laufaktion wird sicher nicht lange auf sich warten.

Lauf für den guten Zweck

Rainer Predl absolvierte den Lauf um den Küchentisch anstelle des Lasseer Benefizlauf, der an diesem Wochenende in seiner Gemeinde geplant war. Viele für diesen Lauf angemeldete Teilnehmer absolvierten an diesem Wochenende trotzdem alleine ihren eigenen Spendenlauf für den Sterntalerhof - einem Kindehospiz für sterbenskranke Kinder.

Mehr zu Rainer Predl:


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo