Große Spannung vor dem Start zum Ultimate Human Race: Weltgrößter und bedeutendster Ultralauf beginnt mit Up-Kurs.

Am kommenden Sonntag, 9. Juni 2024, schauen alle Augen der Laufwelt auf das weltgrößte Ultralauf-Ereignis im südlichen Afrika, dem Comrades-Up-Run, der diesmal über die bisher kürzeste Distanz von 85,91 km von Durban nach Pietermaritzburg führt. Pure Spannung liegt in der Luft, wer wird in 2024 das Rennen gewinnen?

Nur ein Kampf um Platz 2?

Ziemlich sicher scheint die Sieganwärterin bei den Frauen zu sein, Ultralaufkönigin Gerda Steyn (Südafrika) dürfte wohl kaum zu bezwingen sein.https://vg07.met.vgwort.de/na/060a5a79ed9d45849674d7cb4b406e20

Ultralauf-Königin Gerda Steyn beim Comrades Marathon 2023

Doch um Rang zwei und drei gibt es starke Mitfavoritinnen. Da wären Adele Broodryk (Nedbank) und Carla Molinaro, beide im Vorjahr auf den Podiumsplätzen. Doch beide ließen vorab erkennen, dass sie ihre Stärken auf der für sie ungewohnten Up-Distanz nicht gut einschätzen können. Vielleicht kommt dabei eine Außenseiterin zum Zuge, wie die Novizin Andrea Pomaranski (USA/Nedbank), die Irin Caitriona Jennings (Nedbank) oder eine bisher unbekannte Läuferin?  In der Reihenfolge nach der Favoritin Gerda Steyn bleibt vieles offen.

Starkes Männerfeld

Im Männerfeld ist der Nervenkitzel am größten, wie auch im Vorjahr muss man mit den herausragenden Nedbank-Vertretern rechnen, wie der Team-Manager Nick Bester schon verlauten ließ: "Ohne Zweifel ist dies das stärkste und wettbewerbsfähigste Team, das wir je beim Comrades-Marathon hatten". Allen voran die beiden Gallionsfiguren Tete Dijana und Edward Mothibi, nicht zu vergessen der Vorjahreszweite und damalige Debütant Piet Wiersma (Niederlande/Nedbank). Alle drei könnten erneut eine Glanzrolle spielen, wobei die stärkste Konkurrenz mit Onalenna Khonkhobe ("jeder kennt meinen Namen", rief er nach dem Two-Oceans-Sieg) aus dem eigenen Lager kommt.

Doch im Nedbank-Team warten noch weitere Läufer auf ihre Chance, auch sie könnten "Spielverderber" im Rennen sein, Konkurrenz belebt gewissermaßen das "Geschäft".

40.000 Euro für den Sieger

Wobei auch andere Aspiranten Ansprüche anmelden wollen, so der letzte Up-Run-Sieger 2019 Bongmusa Mthembu (Südafrika), der allerdings seinen Zenit als Läufer bereits überschritten haben dürfte. Auch Nkosikhona Mhlakwana (Südafrika) ist ein Anwärter (3. beim diesjährigen 50-km-Lauf in 2:50 Stunden), genauso wie Givemore Mudzingganyama (Zimbabwe), der Two Oceans-Sieger 2023 und Drittplatzierte 2024 beim gleichen Rennen. Seine Landsleute aus Zimbabwe und die Starter aus Lesotho sind ebenso erpicht auf einen vorderen Rang im Klassement, wobei die Goldmedaillen (alles bis Rang 10) mit hohen Geldpreisen ausgestattet sind. Die Sieger erhalten in 2024 immerhin stolze 825.000 Rand (= ca. 40.000 Euro) inklusive aller Boni, das Gesamtpreisgeld beträgt 4.092.000 Rand.

Weitere interessante Namen

Wayne Spies im Ziel beim Comrades 2023

Ein Starter sollte nicht vergessen werden: Der Masters-Sieger und Rekordhalter vom Vorjahr, Wayne Spies (Australien / Nedbank), hegt große Hoffnungen auf einen Spitzenrang. Sein Credo: "Ich bin klein und leicht, die Hügel kommen mir sehr entgegen." Doch in Südafrika gibt es zahlreiche Läufer, die das Talent hätten, ganz vorn um den Sieg mitzulaufen - eine Vorhersage bleibt deshalb ungewiss.

Zum Schluss noch ein Starter, der in früheren Jahren zur Weltklasse im Ultralauf zählte (als Spezialist im Ultra-Berglauf) und jetzt in der Altersklasse 70+ gemeldet ist: Peter Camenzind (Schweiz), früherer Swiss-Alpine Sieger.

Fotos: CMA und Kirsten Oliver


Kommentar schreiben

Senden

Weitere interessante Themen

 
 

Event-Tipps

  20.07 - 28.07.2024
     Montreux Trail Festival
  21.07.2024
     Mey Generalbau Triathlon Tübingen
  01.08 - 03.08.2024
     KAT100 by UTMB
  11.08.2024
     Halle Triathlon & DM Swim & Run
  11.08.2024
     Nordschwarzwald Triathlon
  11.08.2024
     Thiersee Triathlon
  17.08.2024
     OCR World Cup
  18.08.2024
     DATAGROUP Triathlon Nürnberg
  24.08.2024
     Red Castle Run
  25.08.2024
     Otterndorfer Volksbank-Triathlon
  25.08.2024
     Seeuferlauf
  25.08.2024
     Kärnten Läuft
  25.08.2024
     Kallinchen Triathlon
  06.09 - 08.09.2024
     Adidas Terrex Infinite Trails
  07.09.2024
     Fehmarn-Marathon
  07.09.2024
     Spartan Kaprun
  08.09.2024
     Münster Marathon
  14.09.2024
     Towerrun Mainz
  14.09.2024
     LE-Laufevent
  14.09.2024
     Steirischer Apfel-Land Lauf
  15.09.2024
     The Muddy Älbler
  21.09.2024
     Sternsteintrail
  06.04 - 21.09.2024
     Buckltour
  26.09.2024
     Vienna Night Run
  28.09.2024
     Kärnten Marathon
  03.10.2024
     Berlin-Marsch
  05.10.2024
     Blaufränkischland Marathon
  05.10.2024
     Hitthaller Cityrun Trofaiach
  05.10.2024
     Krebsforschungslauf
  05.10.2024
     Höhenstraßenlauf
  06.10.2024
     4KellergassenLauf
  13.04 - 12.10.2024
     Weinviertler Laufcup
  13.10.2024
     3-Länder-Marathon
  13.10.2024
     Graz Marathon
  20.10.2024
     Wolfgangseelauf
  27.10.2024
     Röntgenlauf
  09.11.2024
     Kyburglauf
  16.11.2024
     Jaidhofer Leopoldilauf
  01.12.2024
     Steinhölzlilauf
  08.12.2024
     Klosterneuburger Adventlauf
      12.000 weitere Events anzeigen

Das große Laufbuch der Trainingspläne

NEU: Mach mit beim Good Morning Run

Planet Earth Run

Die offiziellen Medaillen des Anti Corona Run

 

Weitere Themen

Bestzeit-Club
Blogheim.at Logo