Das große Laufbuch der Trainingspläne

SPORTNAHRUNG LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Contra 5) Verpackungsmüll

Auch dieses Argument trifft besonders auf die industriell vertriebenen Smoothies zu. Durch jedes Stück der verkauften Fruchtsäfte wird zusätzlicher Verpackungsmüll (Flaschen, Verpackungen, Kunstoff, Glas ...) generiert.


Kommentar schreiben


Kommentare   

+3
Wurde hier eh schon schön beschrieben: Die Menge ist das Gift
Ich trink vielleicht 1-2 mal im Monat einen. Da muss ich mit Sicherheit kein schlechte Gewissen haben
Zitieren Dem Administrator melden
Blogheim.at Logo