Planet Earth Run - Laufevent

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Nach der Pause im letzten Jahr durfte der 3-Länder-Marathon am 10. Oktober endlich wieder stattfinden.

Fast 6.000 Läufer und Läuferinnen waren für den Marathon und die Rahmenbewerbe aus Halbmarathon, Viertelmarathon, Walking und Staffel-Marathon gemeldet. Das große Highlight beim 3-Länder-Marathon war natürlich der Marathonlauf.

Großes Lauf-Wochenende nicht nur am Bodensee

Obwohl es an diesem Wochenende mit dem Graz Marathon, dem Wolfgangseelauf und dem München Marathon zahlreiche konkurrierende Veranstaltungen gab, konnte sich das Teilnehmerfeld beim 3-Länder-Marathon am Bodensee sehen lassen. Besonders spektakulär und eindrucksvoll ist der Marathonlauf am Ufer des Bodensees.

Die traumhaft schöne Strecke beim 3-Länder-Marathon 2021

Gestartet wurde der Marathon am Hafen der Inselstadt Lindau in Deutschland. Danach folgte der erste Grenzübergang nach Österreich, wo die Seebühne in Bregenz ein weiterer großartiger Hotspot der Strecke war. Eine Schleife führte nun die Marathonläufer in die Schweiz. Entlang des Rhein leitete der Marathonkurs nun zurück nach Österreich, wo das Kloster Mehrerau ein weiteres Highlight der Strecke darstellte. Der stimmungsvolle Abschluss folgte beim Zieleinlauf im Stadion von Bregenz. Mehr als die Hälfte der Strecke liefen die Sportler direkt neben dem Bodensee. Der flache Rundkurs mit einem Höhenunterschied von 17 Metern war zudem ideal für Bestzeiten geschaffen.

Hohe Preisgelder im Marathonlauf

Auf Bestzeiten sind vor Allem die Läufer an der Spitze aus. Denn beim 3-Länder-Marathon wurde 2021 ein Preisgeld von mindestens 5.500 bzw. maximal 11.000 Euro für die Top 8 der Damen und Herren ausgeschüttet. Die Marathonsieger wurden mit mindestens 750 Euro Sieg-Prämie belohnt. Für Eine Zeit unter 2:35 bzw. unter 2:55 Stunden (Damen) gab es sogar 1.000 Euro, für eine Zeit unter 2:30 bzw. 2:50 Stunden (Damen) ein weiteres Upgrade auf 1.500 Euro. Sollte der Sieger bzw. die Siegerin gar unter 2:25 Stunden bzw. 2:45 Stunden (Damen) laufen, dann wird das maximale Preisgeld von 2.000 Euro ausbezahlt.

Die Sieger

Bei der letzten Auflage vor zwei Jahren triumphierten der Schweizer Patrik Wägeli und die Vorarlbergerin Sandra Urach mit herausragenden Zeiten von 2:17:48 Stunden und 2:42:33 Stunden. Noch schneller sind die beeindruckenden Streckenrekorde der Kenianer Mariko Kiplagat Kipchumba (2:11:21 Stunden / 2011) und Edna Kimaiyo (2:35:27 Stunden / 2012).

Mit Isaac Toroitich Kosgei blieb in diesem Jahr ein Läufer unter 2:20 Stunden. Der Kenianer hatte nach 2:19:18 Stunden gut drei Minuten Vorsprung auf Raphael Josef, der ein Quartett aus vier Schweizer Läufern mit Zeiten unter 2:30 Stunden anführte. Bei den Damen sorgte Katharina Kaiser nach 3:09:36 Stunden für einen Dreifachsieg Deutschlands.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Über die Halbmarathon-Distanz triumphierten der Schweizer Fabian Benz (1:12:11 Stunden) und seine Landsfrau Fabienne Vonlanthen (1:18:11 Stunden).

10 % Rabatt für alle Teilnehmer des 3-Länder-Marathon auf den PLANET EARTH RUN - Gutscheincode: BODENSEE

Ergebnisse 3-Länder-Marathon 2021 ➤ Damen

RangNameTeamZeit
1. Kaiser Katharina 03:09:36
2. Karajan Janine 03:10:42
3. Adler Marianne 03:14:25
4. Frei Janine 03:14:30
5. Apostol Raluca 03:15:08
6. Bayr Monika 03:17:00
7. Mathis Veronika Im Wald läuft's 03:17:34
8. Ciuzaite Egle Million steps 03:18:55
9. De Stefano Daniela ASD Sport&Benessere 03:19:56
10. Bökle Sanja 03:21:52
11. Grünewald Dominika LT Ettlingen 03:21:58
12. Pleier Karolin 03:22:32
13. Würth Sina 03:23:06
14. Schuwirth-Weiße Anne Spiridon Frankfurt 03:25:06
15. Ramp Andreea 03:25:48
16. Gutmann Sonja 03:30:12
17. Oestel Katja 03:30:23
18. Spier Christiane 03:31:01
19. Hellinger Regina ASC Marktrodach 03:34:04
20. Griffin Fran Queen's Park Harriers 03:34:47

Ergebnisse 3-Länder-Marathon 2021 ➤ Herren

RangNameTeamZeit
1. Kosgei Isaac Toroitich TGW Zehnkampf Union 02:19:18
2. Josef Raphael Omicron AG 02:22:27
3. Nüesch Mathias TriTopTeam Rheintal 02:22:55
4. Ueltschi Benjamin Team Gümmelei 02:23:56
5. Amstutz Timo 02:27:40
6. Spettel Patrick ZSV Laufteam Wolfurt 02:37:09
7. Trummer Marco LC Scharnachtal 02:38:38
8. Birkicht Holger Schuhwiedu 02:38:44
9. Strobel Johannes 02:39:00
10. Wiederkehr Fabian - 02:39:04
11. Weihs Robert 02:42:21
12. Pongruber Hannes hellblau.POWERTEAM 02:43:28
13. Kastu Jussi CCC 02:43:56
14. Jauk Michael Sportunion Kraftmeile Rosegg 02:45:44
15. Spähn Leonard 02:46:42
16. Kappenberger Andreas inb - isse nixe bassierte 02:50:03
17. Feist Benjamin 02:50:31
18. Fuchs Felix Medrunner 02:51:25
19. Tiemann Daniel HD Racing Team 02:51:56
20. Maier Guido SV Sulmetingen Triathlon 02:52:11

 

Alle Resultate und Bilder vom 3-Länder-Marathon


Kommentar schreiben


Kommentare   

+1
Hallo! Der Lauf war sehr gut organisiert und gelang in einer sehr schönen Landschaft. Für das Wetter, etwas zu Kalt für mich, kann der Veranstalter ja nichts. Der Sparbereich war an sich umfangreich aber etwas Kuchen (Rührkuchen) könnte man noch bereitstellen. Die Duschen waren ausreichend und sehr sauber. Eine zu empfehlende Laufveranstaltung. :)
Zitieren Dem Administrator melden
+1
Es wäre ratsam alle Läufer gleich zu verkosten nicht wie heute das ich höre Orangen und Trauben seien für Halb und Ganzmarathonläufer vorgesehen und wenn ein Toilettengang gemacht werden muss ich nicht mehr zu meinen Leuten zurück ins Stadion darf
Zitieren Dem Administrator melden
Blogheim.at Logo