Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

2) Skipping / Kniehebelauf (2 - 3 x max. 40 Meter)

Eine weiter Übung die in keinem Lauf-ABC fehlen darf. Im langsamen Lauftempo wird das Knie des Schwungbeines bis zum rechten Winkel hochgezogen. Die Arme werden aktiv mitgeführt. Oberkörper und Hüfte werden aufrecht gehalten. Auch hier kann wieder variiert werden. Zwei Mal der Kniehub auf derselben Seite sorgen für eine zusätzliche koordinative Herausforderung.

Bildstrecke5Auf die Grafik klicken für größere Ansicht

Kommentare   

0
Sehr informativer Artikel:) und danke für die vielen Übungen
Zitieren Dem Administrator melden
0
zitiere Alfred Lukas:
Sehr gute Idee, dies wieder in Erinnerung mit guten Bildern zu bringen! Ich bin nun wieder bestrebt, das vermehrt in mein Trainingsprogramm einzubauen und es wird mir auch wieder weiterhelfen. Nur die Übung 7 - Rückwärtslauf werde ich nicht unbedingt machen, kommt mir doch ein bißchen abstrakt vor - ob die auch hilft?

ich wüsste nix was dagegen spricht. der autor hat ohnehin geschrieben, das man es nicht zu oft machen soll. ist sicher nicht schlecht für koordination und gleichgewicht
Zitieren Dem Administrator melden
+6
Sehr gute Idee, dies wieder in Erinnerung mit guten Bildern zu bringen! Ich bin nun wieder bestrebt, das vermehrt in mein Trainingsprogramm einzubauen und es wird mir auch wieder weiterhelfen. Nur die Übung 7 - Rückwärtslauf werde ich nicht unbedingt machen, kommt mir doch ein bißchen abstrakt vor - ob die auch hilft?
Zitieren Dem Administrator melden
+7
Also theoretisch wissen wir das ja alle irgendwie....:) An der Umsetzung hapert es dann bei mir aber auch meist.
Zitieren Dem Administrator melden
-5
hab ich schon immer ins training miteingebunden. Kann man nur empfehlen
Zitieren Dem Administrator melden
+9
ich baue die übungen sogar oft in den Lauf selbst ein. gerade ein hopsalauf passt da ganz gut rein. aber nur wenn ich alleine lauf, ansonsten glauben die leute ich bin bekloppt :D
Zitieren Dem Administrator melden
+7
Mach 2-3 mal die Woche Laufschule. Immer vor der Intervalleinheit und meistens nach ganz lockeren Läufen. Komm damit ganz gut klar und wenn mans ordentlich macht, kann man damit auf jeden Fall den Laufstil ordentlich verbessern
Zitieren Dem Administrator melden

Kommentar schreiben