Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

6) Zu hoch gesetzte Ziele

Womit wir gleich zum nächsten Punkt kommen. Besonders männliche Läufer verleiten sich gerne dazu, ihre Ziele unrealistisch hoch setzen. Nachdem beim Frühjahrsmarathon erstmals die 3:30 Stunden-Marke geknackt wurde, können wir nicht erwarten, im Herbst unter 3:00 Stunden zu laufen. In jede Zielsetzung sollte zudem ein Plan B und Plan C integriert werden. Wenn es dann im Wettkampf nicht so läuft wie erhofft, können wir unser zweites Ziel verfolgen.


Kommentar schreiben